Thailand Visum | Thai e-Visum Online Formular
schließen

Thailand Visum Online-Formular

Thailand Visum Informationen

Das Thailänd e-visum für Touristen ist ein elektronisches visum für die einmalige Einreise nach Thailand, das seinen Inhabern einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen in Thailand ermöglicht und ab der Ausstellung entweder 3 oder 6 Monate lang gültig ist.

Das elektronische touristen visum für die Einreise nach Thailand kann für alle touristischen Zwecke verwendet werden, einschließlich Familienbesuche, aber auch für medizinische Behandlungen oder die Teilnahme an Tagungen, Kongressen, Ausstellungen oder Incentives.

Thailand hat am 26. September 2021 offiziell ein neues Visum-System ohne Aufkleber für die Einreise nach Thailand eingeführt, um den prozess des thailand visum vor einem Besuch in Thailand zu vereinfachen, bietet Thailand ausländischen Reisenden neun verschiedene e-Visum-Typen an.

Mit dem neuen Visum-System bestimmungen müssen Reisende ihre Visumunterlagen für das touristen visum nicht mehr bei der thailändischen Botschaft oder dem Konsulat für die einreise nach Thailand einreichen, sondern können den Antrag vollständig online stellen.

Staatsangehörige von 37 teilnahmeberechtigten Ländern können ihren visumantrag für die Einreise nach Thailand 15 Werktage vor der geplanten Abreise nach Thailand online einreichen und erhalten das genehmigte Dokument per E-Mail im PDF-Format.

  • Thailand Visum-Typen

    Die thailändische Regierung hat ein äußerst umfangreiches e-Visum-System eingeführt für die Einreise nach Thailand, das neun verschiedene Online-Visumstypen mit bestimmungen anbietet, aus denen Reisende für die Einreise nach Thailand wählen können.

    Die wichtigste Art des elektronischen Visums für Thailand ist das Touristenvisum, das als einmalige Einreisegenehmigung dient und seinen Inhabern einen Aufenthalt in Thailand von bis zu zwei Monaten ermöglicht.

    Das genehmigte touristische thailändische eVisum kann für die folgenden Zwecke verwendet werden:

    • freizeitbezogene Aktivitäten, z. B. ein kurzer Urlaubsaufenthalt
    • Familienbesuche machen
    • sich in einem der registrierten Krankenhäuser in Thailand einer medizinischen Behandlung unterziehen
    • MICE-Teilnahme (Meetings, Incentives, Conventions & Exhibitions), unterstützt durch das Thailand Convention and Exhibition Bureau (TCEB)

    Thailand bietet außerdem 8 weitere Visum-Typen an:

    • ein Geschäfts- und Investorenvisum (Nichteinwanderungsvisum B/IB)
    • ein Studienvisum (Nichteinwanderungsvisum ED)
    • ein Visum für Familienbesuche (Nichteinwanderer O)
    • ein Transitvisum
    • ein Visum für den längerfristigen Aufenthalt (ausgestellt für ein oder fünf Jahre mit der Möglichkeit einer weiteren Verlängerung)
    • ein SMART-Visum (für Investoren und Unternehmer, die in eine der 10 S-Kurven-Branchen in Thailand investieren möchten, z. B. in die Landwirtschaft und den Biotechnologiesektor.
    • ein Visum der Regierung/der diplomatischen Vertretung (Nichteinwanderungsvisum F)
    • ein diplomatisches/offizielles Visum

    Die spezifischen Merkmale (wie z. B. die Gültigkeitsdauer oder die Dauer des maximalen Aufenthalts) sowie die erforderlichen Dokumente und bestimmungen unterscheiden sich zwischen den verschiedenen thailändischen Visum-Typen, wobei bei einigen die Vorlage von amtlich ausgestellten Dokumenten erforderlich ist.

  • Liste der förderfähigen Länder

    Bürger der folgenden Länder können das thailändische Visum online beantragen:

    • Algerien
    • Belgien
    • Kanada
    • China
    • Kolumbien
    • Komoren
    • Die Republik Kongo
    • Die Demokratische Republik Kongo
    • Dänemark
    • Die Dominikanische Republik
    • Estland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Deutschland
    • Grenada
    • Guam
    • Island
    • Irland
    • Jamaika
    • Die Demokratische Volksrepublik Korea
    • Die Republik Korea
    • Lettland
    • Liechtenstein
    • Litauen
    • Luxemburg
    • Monaco
    • Mongolei
    • Die Niederlande
    • Norwegen
    • Slowakei
    • Slowenien
    • Schweden
    • Schweiz
    • Trinidad und Tobago
    • Das Vereinigte Königreich
    • Die Vereinigten Staaten
    • Vatikanstadt

    Reisende, deren Land nicht in der obigen Liste aufgeführt ist, sollten ihr Visum für Thailand direkt bei der Königlich Thailändischen Botschaft oder dem Konsulat persönlich beantragen.

  • Antragsformular für Thailand Visum

    Anspruchsberechtigte Reisende, die Thailand mit dem elektronischen Visumsystem mit einem visumantrag besuchen möchten, sollten zunächst den spezifischen thailändischen Visum-Typ wählen, der zu ihrem Reisezweck passt.

    Ein thailand visum für das thailändische eVisa (unabhängig vom gewählten Typ) sollten unter gewissen bestimmungen mindestens 15 Werktage vor der geplanten Reise nach Thailand eingereicht werden, um eine angemessene Bearbeitungszeit für das Visum zu gewährleisten.

    Um Online einen visumantrag zu stellen, bereiten Sie Ihren gültigen Reisepass zusammen mit den Angaben zu Ihrer geplanten Reise nach Thailand vor und befolgen Sie diese Schritte:

    1. Füllen Sie das eVisa-Antragsformular für Thailand und den visumantrag aus, indem Sie die erforderlichen Angaben machen, und überprüfen Sie das ausgefüllte Formular noch einmal, um sicherzustellen, dass es keine Fehler enthält.
    2. Bezahlen Sie die Servicegebühr mit der von Ihnen bevorzugten Online-Zahlungsmethode, wobei Sie aus mehreren sicheren Methoden wählen können.
    3. Warten Sie die Bestätigungs-E-Mail ab und drucken Sie das erhaltene eVisa im PDF-Format aus.

    TIPP: Wenn Sie korrekte Angaben machen, können Sie Verzögerungen oder Probleme bei der Genehmigung vermeiden.

    Das elektronische Visum für Thailand wird innerhalb von 15 Arbeitstagen bearbeitet. Deshalb ist es wichtig, den Antrag mindestens 15 Arbeitstage vor der geplanten Abreise nach Thailand einzureichen, um das genehmigte Dokument rechtzeitig zu erhalten.

  • Gültigkeitsdauer

    Das genehmigte eVisum durch einen visumantrag für Touristen in Thailand ist ab dem Ausstellungsdatum entweder drei oder sechs Monate lang gültig. Das thailändische eVisum ist eine einmalige Einreisegenehmigung und erlaubt daher einen einmaligen Besuch in Thailand innerhalb seiner Gültigkeitsdauer.

    Alle berechtigten Reisenden, die mit einem elektronischen Visum nach Thailand einreisen möchten, müssen über einen Reisepass verfügen, dessen Gültigkeitsdauer über sechs Monate ab dem geplanten Einreisedatum in Thailand hinausgeht.

    Bitte beachten Sie! Die Gültigkeitsdauer sowie die Dauer des maximalen Aufenthalts können sich bei den verschiedenen thailändischen Visum-Typen unterscheiden.

  • Informationen zum Transitverkehr

    Reisende, deren Reiseroute einen Zwischenstopp in Thailand vorsieht, müssen kein Transitvisum beantragen, wenn:

    • ihr Anschlussflug muss innerhalb von weniger als 12 Stunden nach ihrer Ankunft in Thailand abfliegen
    • sie den ausgewiesenen Transitbereich des Flughafens nicht verlassen werden
    • sie haben die erforderlichen Dokumente für das endgültige Ziel vorbereitet
    • ihr Flug auf demselben Ticket gebucht ist

    Diese Ausnahmeregelung gilt möglicherweise nicht für pakistanische Staatsangehörige oder Reisende, die bestimmte Fluggesellschaften benutzen wollen.

    Das thailändische Transit-e-Visum dient als einmalige 30-tägige Reisegenehmigung, die ab Ausstellungsdatum drei Monate lang gültig ist und für Transitreisen, sportliche Aktivitäten oder Reisen im Zusammenhang mit dem Transport verwendet werden kann.

    Wenn Sie ein Transitvisum für einen Zwischenstopp in Thailand benötigen, beantragen Sie das thailändische eVisum für den Transit 15 Arbeitstage vor der Abreise online.

    • Anforderungen bei der Ankunft

      Reisende aus den 37 Ländern, die für das Thailänd Visum in Frage kommen, müssen bei ihrer Ankunft in Thailand einige Dokumente vorweisen können, darunter:

      • eine gedruckte Kopie ihres genehmigten thailändischen eVisums
      • ihren gültigen Reisepass, der frühestens in sechs Monaten ablaufen wird

      Bitte beachten Sie! Ab dem 1. November 2021 müssen alle Reisenden, die mit dem Flugzeug nach Thailand einreisen, laut aktuellen Einreisebestimmungen ihren Besuch im Thailand-Pass-System registrieren, das auf der offiziellen Website der thailändischen Regierung unter https://tp.consular.go.th/ verfügbar ist.

      Für die Einreise nach Thailand während der Covid-19-Pandemie können zusätzliche Dokumente erforderlich sein.

      Erforderliche Dokumente

      Um die Beantragung eines elektronischen Touristenvisums unter aktuellen Einreisebestimmungen für Thailand abzuschließen, sollten Reisende einige Dokumente vorbereiten, darunter:

      • einen gültigen Reisepass mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten ab dem geplanten Einreisedatum in Thailand
      • das Gesichtsfoto des Bewerbers (das leicht mit einer Handy- oder PC-Kamera aufgenommen werden kann)
      • eine Kopie des Rückflugtickets nach Hause
      • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel für den Aufenthalt in Thailand, d. h. 600 $ pro Person oder 1200 $ pro Familie

      Bitte beachten Sie! Die oben aufgeführten Dokumente gelten für das touristische thailändische eVisum. Sollten Sie einen anderen der neun verfügbaren Typen wählen, können die erforderlichen Dokumente abweichen.

      Unser Visumservice wird sich mit jedem Antragsteller in Verbindung setzen, der zusätzliche Unterlagen für seinen Antrag einreichen muss, damit dieser erfolgreich unter aktuellen Einreisebestimmungen genehmigt wird.

        Wichtige Informationen

        • Thailändische e-Visum-Antragsteller müssen Inhaber eines Reisepasses sein, der noch mindestens sechs Monate ab dem geplanten Einreisedatum gültig ist.
        • Es gibt neun verschiedene Arten des thailändischen eVisums, die sich jeweils auf einen bestimmten Zweck des Besuchs in Thailand beziehen
        • Das elektronische Touristenvisum für Thailand ist ein Dokument für die einmalige Einreise, das einen 60-tägigen Aufenthalt in Thailand ermöglicht.
        • Die Gültigkeitsdauer eines genehmigten thailändischen eVisums für Touristen erstreckt sich auf drei oder sechs Monate ab dem Datum der Ausstellung.
        • Das thailändische eVisum kann innerhalb von 15 Werktagen nach Einreichung des Online-Antrags bearbeitet werden.
        • Das eVisum für Touristen in Thailand kann für touristische Zwecke, einschließlich Familien- und Freundesbesuche, die Teilnahme an MICE-Veranstaltungen und medizinische Behandlungen verwendet werden.
        • Das genehmigte e-Visum wird jedem Antragsteller per E-Mail im PDF-Format zugestellt und sollte vor der Einreise nach Thailand ausgedruckt werden.

        Vorteile von Evisa Express

        • Einfaches Bewerbungsverfahren In drei einfachen Schritten können Sie Ihr Visum für Thailand online beantragen. Bei Problemen während des Antragsprozesses können Sie sich an unseren Visumservice wenden
        • Qualifiziertes ExpertenteamEin qualifiziertes Team überwacht die Bearbeitung jedes einzelnen Antrags
        • Garantie der DienstleistungWenn ein Antrag nicht bearbeitet werden kann, erfolgt die Erstattung gemäß den in unseren Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen

        Evisa Express ist ein unabhängiges Unternehmen, das effiziente und professionelle Unterstützung bei der elektronischen Beantragung von Visa bietet. Wir sind nicht mit einer Regierungsbehörde verbunden. Siehe Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

        FAQ über das Thailand Visum

        • Benötige ich ein Online-Visum für Thailand?

          Reisende, die unter den 37 Ländern aufgeführt sind, die unter aktuellen Einreisebestimmungen für das thailändische eVisum in Frage kommen, müssen 15 Werktage vor ihrer geplanten Reise in dieses Land einen Online-Antrag für das elektronische Visum für Thailand stellen und einen geeigneten Visumtyp auswählen, der ihrem Reisezweck entspricht.

        • Benötigen Kinder ein eVisum für Thailand?

          Kinder sollten von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten laut aktuellen Einreisebestimmungen in die Visum-Anträge aufgenommen werden. In diesem Fall sollte die Person, die das Formular ausfüllt, darauf achten, dass die Daten während des Online-Visumantragsverfahrens korrekt und fehlerfrei sind.

        • Wie viel kostet ein eVisum für Thailand?

          Das eVisum für Thailand kostet XX Euro. Die Zahlung kann ganz einfach online mit einer der verschiedenen sicheren Online-Zahlungsmethoden erfolgen, z. B. mit einer Kredit-/Debitkarte oder PayU.

        • Welche Dokumente benötige ich für das eVisum für Touristen in Thailand?

          Für den Online-Antrag auf ein Visum für Touristen in Thailand sind folgende Dokumente erforderlich: ein Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von sechs Monaten, ein Gesichtsfoto des Antragstellers, ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für den Aufenthalt (600 USD pro Person oder 1200 USD pro Familie) und eine Kopie des Rückflugtickets. Für andere thailändische eVisa-Typen müssen möglicherweise andere Dokumente vorgelegt werden.

        • Wie beantrage ich ein Visum für Thailand online?

          Um das Thailand Visum online zu beantragen, sollten Reisende zunächst den gewünschten Visum-Typ auswählen und dann das Antragsformular mit den erforderlichen Einreisebestimmungen  und Informationen (Angaben zur Person, zum Reisepass und zur Reise) ausfüllen. Als Nächstes müssen Sie die Servicegebühr mit einer beliebigen Online-Zahlungsmethode begleichen und auf die Genehmigung warten.

        • Wie erhalte ich das genehmigte eVisum für Thailand?

          Das genehmigte eVisum für Thailand wird direkt an die beim Ausfüllen des Antragsformulars angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bearbeitete elektronische Visum für Thailand werden in Form einer PDF-Datei geliefert, die dann für die Reise ausgedruckt werden sollte. Bitte beachten Sie alle Einreisebestimmungen.

        • Muss ich das eVisum für Thailand ausdrucken?

          Thailand Visum sollte für den geplanten Besuch unter den Einreisebestimmungen in diesem Land ausgedruckt werden. Die Einwanderungsbeamten prüfen, ob jeder Reisende über ein entsprechendes Dokument zur Einreisegenehmigung verfügt.

        • Wie lange dauert es, das eVisum für Thailand zu erhalten?

          Das thailändische eVisum für ein touristen visum wird innerhalb von 15 Werktagen nach der Online-Beantragung bearbeitet. Alle im thailändischen e-Visum-Antragsformular gemachten Angaben müssen korrekt sein. Fehler in den Angaben, falsche oder fehlende Informationen können zu Verzögerungen oder Problemen bei der Genehmigung des eVisums führen.

        • Wie lange kann ich mit einem eVisum in Thailand bleiben?

          Das Thailand Visum erlaubt seinen Inhabern einen unterschiedlich langen Aufenthalt in Thailand, je nach gewähltem eVisa-Typ. Das Online-Touristenvisum erlaubt Aufenthalte von bis zu 60 Tagen. Darüber hinaus ist das thailändische eVisum für Touristen ein einmaliges Einreisedokument, das einen einmaligen Besuch in Thailand innerhalb seiner drei- oder sechsmonatigen Gültigkeitsdauer erlaubt.

        • Wie lange ist ein eVisum für Touristen in Thailand gültig?

          Ein ausgestelltes touristisches Thai Visum für ein touristen visum bleibt drei oder sechs Monate ab dem Tag der Genehmigung gültig. Der Reisepass des Reisenden muss also noch mindestens sechs Monate gültig sein, um mit dem touristischen Thai Visum nach Thailand einzureisen. Andere thailändische Visum-Typen können eine andere Gültigkeitsdauer haben.

        • Kann das eVisum für Touristen in Thailand verlängert werden?

          Ein elektronisches touristen visum für Thailand kann durch einen Verlängerungsantrag im Büro der Einwanderungsbehörde in Bangkok oder online unter http://www.immigration.go.th verlängert werden.

        • Was kann ich tun, wenn mein eVisum für Thailand abgelehnt wird?

          Sollte ein thailändischer Visum-Antrag für das touristen visum abgelehnt werden, wenden Sie sich am besten per E-Mail oder Telefon an unseren Visumservice, um professionelle Unterstützung und Hilfe bei der Lösung aller eVisa-bezogenen Probleme zu erhalten. Der Hauptgrund für die Ablehnung eines Visum-Antrags sind jedoch falsche Daten, die bei der Online-Bewerbung angegeben wurden. Es sei auch daran erinnert, dass die endgültige Entscheidung immer bei der thailändischen Regierung liegt.

        Drei einfache Schritte, um das elektronische Visum zu erhalten

        • Stellen Sie den Online-Antrag Ergänze die grundlegenden Informationen: Reiseziel und Staatsbürgerschaft
        • Ergänzen Sie die benötigten Informationen und tätigen die Online-Zahlung Wir akzeptieren VISA, Mastercard und viele andere lokale sichere Zahlungsanbieter
        • Überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse Wenn Ihre Zahlung bestätigt wird, wird Ihr Visum an Ihre E-Mail-Adresse gesendet
        Hilfe
        Hotline
        5 Tage die Woche, von 8 bis 16 Uhr.
        oder senden Sie Ihre Anfrage

        Evisa Express nutzt cookies und ähnlichen Technologien zu statistischen und analytischen Zwecken, um die Gebrauchsfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Indem Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Solange Sie die Einstellungen von Cookies nicht ändern, werden diese in Ihrem Speicher gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Nutzung sowie AGB