Südkorea K-ETA | Visum für Südkorea Online
schließen

Südkorea K-ETA

Südkorea K-ETA Informationen

Die südkoreanische Visum ETA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die 2021 von Südkorea eingeführt wurde und derzeit für 49 visumfreie Länder online verfügbar ist.

K-ETA ist das elektronische Visum für Südkorea zur Reisegenehmigung für die mehrfache Einreise, die ab Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig ist und ihren Inhabern die Einreise nach Südkorea für kurzfristige Aufenthalte zu privaten oder geschäftlichen Zwecken ermöglicht. Die maximale Aufenthaltsdauer hängt von der Nationalität des Antragstellers ab und liegt zwischen 30 und 90 Tagen.

Die südkoreanische ETA Visum wurde erstmals im Mai 2021 für einen Testzeitraum eingeführt und ist nun ein obligatorisches Dokument, das ab September 2021 vorgelegt werden muss.

Das neue System wurde in Korea eingeführt, um eine Vorauswahl der ankommenden Besucher zu ermöglichen und das gesamte Antragsverfahren eines Visums zu beschleunigen, um die Einreise in dieses Land zu erleichtern. K-ETA ist für berechtigte Antragssteller vollständig online verfügbar, nachdem sie ein schnelles und intuitives dreistufiges Antragsverfahren von zu Hause aus durchlaufen haben.

Es gibt nur einen Typ von K-ETA, der sowohl für Freizeit- als auch für Geschäftszwecke genutzt werden kann, z. B. um in den Urlaub zu fahren, Freunde und Familie zu besuchen oder an Geschäftskonferenzen, Tagungen, Seminaren und Messen teilzunehmen.

Berechtigte Touristen sollten ihren K-ETA-Antrag spätestens 72 Stunden vor der geplanten Abreise nach Südkorea einreichen, um die genehmigte Reisegenehmigung rechtzeitig per E-Mail zu erhalten.

  • Südkorea ETA-Typen

    Südkorea bietet eine Art von Reisegenehmigung (K-ETA) an, ein Dokument für die mehrfache Einreise, das 2 Jahre nach der Ausstellung gültig bleibt und zahlreiche Besuche in Korea ermöglicht.

    Jeder Aufenthalt kann 30, 60 oder 90 Tage dauern, je nach Nationalität des Antragstellers. Das genehmigte K-ETA erlaubt seinen Inhabern, Korea zu Freizeit- und Geschäftszwecken zu besuchen, einschließlich:

    • Urlaub
    • Besuch von Familie und Freunden
    • Treffen
    • Konferenzen
    • Seminare und Fachmessen
  • Liste der förderfähigen Länder

    Staatsangehörige der folgenden Länder können das K-ETA für Südkorea beantragen und sich 30 Tage lang im Land aufhalten:

    • Albanien
    • Andorra
    • Zypern
    • Guyana
    • Heiliger Stuhl
    • Monaco
    • Neukaledonien
    • Palau
    • San Marino
    • Britisch-Abhängige Gebiete (GBD)
    • UK-British Overseas (GBO)
    • UK-British Protected Person (GBP)
    • UK-British Subject (GBS)

    Die folgenden Länder können sich mit einer ETA für 60 Tage in Südkorea aufhalten:

    • Portugal

    Die folgenden Länder können Südkorea bis zu 90 Tage am Stück besuchen, wenn sie K-ETA benutzen:

    • Österreich
    • Barbados
    • Belgien
    • Bulgarien
    • Dominica
    • Kroatien
    • Die Tschechische Republik
    • Dänemark
    • Estland
    • Finnland
    • Frankreich
    • Deutschland
    • Griechenland
    • Ungarn
    • Island
    • Irland
    • Italien
    • Lettland
    • Liechtenstein
    • Litauen
    • Luxemburg
    • Malta
    • Mexiko
    • Die Niederlande
    • Nicaragua
    • Norwegen
    • Polen
    • Rumänien
    • Singapur
    • Slowakei
    • Slowenien
    • Spanien
    • St. Kitts und Nevis
    • St. Vincent und die Grenadinen
    • Schweden
    • Schweiz
    • Vereinigtes Königreich - Großbritannien (GBR)
    • Vereinigte Staaten
    • Venezuela
  • ETA-Antragsformular für Südkorea

    Die südkoreanische K-ETA ist nach Abschluss eines intuitiven Bewerbungsverfahrens über ein beliebiges funktionierendes Gerät mit Internetanschluss erhältlich.

    Der Vorgang dauert nur wenige Minuten und kann überall und jederzeit durchgeführt werden.

    Um einen Antrag stellen zu können, müssen Touristen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    Eligible travelers need to have the following to apply:

    1. einen gültigen Reisepass von der Botschaft oder Gemeinde
    2. eine aktive E-Mail Adresse
    3. ein Gesichtsfoto des Bewerbers (vor der Bewerbung entweder mit einer PC- oder einer Handykamera aufgenommen)

    Einmal vorbereitet, sollten Antragssteller einfach:

    1. Ausfüllen des Antragsformulars - Füllen Sie das Antragsformular sorgfältig aus und achten Sie darauf, dass Sie keine Fehler bei den Angaben machen. 
    2. Bezahlen Sie die Ausstellungsgebühr - verwenden Sie eine beliebige Zahlungsmethode, bezahlen Sie die K-ETA-Ausstellungsgebühr und überprüfen Sie, ob Sie eine Bestätigungsnummer an Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben.
    3. Warten Sie auf die Genehmigung - die genehmigte K-ETA für Südkorea wird in Form einer PDF-Datei direkt an die E-Mail-Adresse des Antragstellers geschickt.

    Denken Sie daran, Ihren eVisum-Antrag für Korea spätestens 72 Stunden vor der geplanten Abreise nach Korea einzureichen, um das genehmigte Dokument rechtzeitig zu erhalten.

  • Gültigkeitsdauer

    Die Befreiung von der Visumspflicht für Südkorea - K-ETA - ist ab der Ausstellung 2 Jahre lang gültig und ermöglicht seinen Inhabern zahlreiche Besuche in Südkorea während dieses Zeitraums.

    Berechtigte Touristen sollten auch sicherstellen, dass ihre Reisepässe noch gültig sind, wenn sie planen, Südkorea mit einer genehmigten ETA zu besuchen, da beide Dokumente für die Einreise erforderlich sind.

  • Informationen zum Transitverkehr

    Jeder Reisende, der aus einem von der Visumspflicht befreiten Land nach Südkorea einreisen möchte, sollte vor der Abreise die folgenden Dokumente vorbereiten:

    Fünf der genannten Länder benötigen jedoch ein Visum für Südkorea für die Durchreise durch dieses Land, unabhängig von der Dauer der Durchreise:

    • Ägypten
    • Mongolei
    • Sudan
    • Syrien
    • Jemen
  • Anforderungen bei der Ankunft

    Jeder Reisende, der aus einem von der Visumspflicht befreiten Land nach Südkorea einreisen möchte, sollte vor der Abreise die folgenden Dokumente vorbereiten:

    • Zum einreisen eine gedruckte Kopie ihres genehmigten K-ETA
    • Zum einreisen einen gültigen Reisepass von der Botschaft oder der Gemeinde (derselbe, der für den K-ETA-Antrag verwendet wurde)

Südkorea ETA-Anforderungen

Für die Beantragung der südkoreanischen ETA sind lediglich folgende Angaben erforderlich:

  • einen gültigen Reisepass von der Botschaft oder der Gemeinde (die Gültigkeitsdauer muss mindestens sechs Monate ab der geplanten Ankunft in Korea betragen)
  • ein Gesichtsfoto des Bewerbers (das vor der Bewerbung einfach mit einer Handy- oder PC-Kamera aufgenommen werden kann)
  • eine aktive E-Mail Adresse
  • Zugang zu jeder bevorzugten Zahlungsmethode

Wichtige Informationen

  • die Dauer des Aufenthalts für eine Reise in Südkorea ist je nach Nationalität des Reisenden unterschiedlich und liegt zwischen 30 und 90 Tagen.
  • jeder Antragsteller muss im Besitz eines gültigen Reisepasses sein, um die Visumbefreiung für Südkorea in Anspruch nehmen zu können.
  • Das ETA für Südkorea ermöglicht berechtigten Reisenden, Südkorea zu Freizeit- und Geschäftszwecken zu besuchen und für die allgemeine Reise.
  • Die ETA für den Südkoran ist 2 Jahre nach ihrer Ausstellung gültig und ermöglicht zahlreiche Besuche in diesem Land während ihrer Gültigkeitsdauer.
  • Das K-ETA ist nicht verlängerbar; wenn die Reisegenehmigung abgelaufen ist, müssen Touristen außerhalb von Südkorea ein neues Dokument beantragen.

Vorteile von Evisum Express

  • Einfaches Bewerbungsverfahren für die Reise Führen Sie drei einfache Schritte aus, um Ihre ETA für Südkorea zu erhalten. Bei Problemen während des Antragsverfahrens können Sie sich an unser Support-Team wenden
  • Qualifiziertes ExpertenteamEin qualifiziertes Team überwacht die Bearbeitung jedes Antrags
  • Garantierter ServiceWenn ein Visumantrag nicht bearbeitet werden kann, erfolgt die Erstattung gemäß den in unseren Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen des Service

Evisum Express ist ein unabhängiges Unternehmen, das effiziente und professionelle Unterstützung bei der Beantragung von eVisas bietet. Wir sind nicht mit einer Regierungsbehörde verbunden. Siehe Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

FAQ über die ETA in Südkorea

  • Wie lautet die ETA für Südkorea?

    Die ETA für Südkorea ist eine mehrfache Einreisegenehmigung, die im Rahmen der Visumbefreiung für Korea eingeführt wurde. Die südkoreanische Regierung hat ETAs eingeführt, um die Bearbeitung eines Visums vor der Einreise nach Südkorea zu beschleunigen und zu erleichtern. Das K-ETA gilt für 2 Jahre und dient als Südkorea Visum für die mehrfache Einreise nach Südkorea.

  • Wie kann ich das ETA für Südkorea beantragen?

    Um das ETA für Südkorea zu beantragen, müssen berechtigte Reisende ein paar einfache Schritte befolgen und sich nur wenige Minuten Zeit nehmen, um den Prozess der Beantragung abzuschließen. Der Prozess umfasst das Ausfüllen des Antragsformulars mit korrekten Daten, die Zahlung der Ausstellungsgebühr und das Warten auf das bearbeitete Dokument, das per E-Mail zugestellt wird.

  • Wie lange ist das ETA für Südkorea gültig?

    Das ETA für Südkorea ist ab Ausstellung 2 Jahre lang gültig und dient seinen Inhabern als Südkorea Visum für die mehrfache Einreise. Antragsteller müssen bedenken, dass ihr Reisepass nicht ablaufen darf, damit ihr ETA gültig bleibt. Sobald der Reisepass abläuft, gilt auch das südkoreanische ETA.

  • Wer braucht eine ETA für Südkorea?

    Staatsangehörige von 49 Ländern, die von der Visumpflicht befreit sind, müssen vor ihrem Besuch in Südkorea eine Reisegenehmigung beantragen. Die genehmigte ETA funktioniert wie ein Touristenvisum und erlaubt ihren Inhabern den Aufenthalt im Land für jeweils 30, 60 oder 90 Tage (je nach Nationalität des Reisenden).

  • Was sind die Voraussetzungen für die südkoreanische ETA?

    Reisende, die einen Visumantrag (ETA-Antrag) für Südkorea ausfüllen möchten, müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses sein, die Staatsangehörigkeit eines der aufgelisteten berechtigten Länder besitzen, über eine aktive E-Mail-Adresse verfügen, um die genehmigte ETA zu erhalten, und Zugang zu einer bevorzugten Zahlungsmethode haben, um die Ausstellungsgebühr für den Service zu bezahlen.

  • Wie lange dauert die Bearbeitung der südkoreanischen ETA?

    Jeder Visumantrag (ETA-Antrag) für Südkorea sollte innerhalb von 72 Stunden bearbeitet werden. Deshalb wird berechtigten Reisenden empfohlen, den Visumantrag spätestens 3 Werktage vor ihrer Abreise nach Korea zu stellen.

  • Kann ich die südkoreanische ETA bei Ankunft erfahren?

    Visumbefreiung für Südkorea - ETA ist nicht bei der Ankunft erhältlich und kann nur online beantragt werden. Bürger aus den 49 Ländern, die von der Visumspflicht für Südkorea befreit sind, müssen ihre ETA-Anträge 3 Tage vor der geplanten Abreise nach Südkorea einreichen, um ihre Reisegenehmigungsdokumente rechtzeitig zu erhalten.

  • Was passiert, wenn mein K-ETA-Antrag abgelehnt wird?

    Reisende, deren K-ETA-Antrag abgelehnt wurde, sollten sich mit unserem Support-Team in Verbindung setzen, entweder per Telefon oder per E-Mail, um ihre Situation zu besprechen und alle Einzelheiten darüber zu erfahren, warum ihr Visumantrag abgelehnt worden sein könnte. Darüber hinaus ist es am besten, die Gültigkeit des eigenen Reisepasses zu überprüfen und nach möglichen Fehlern bei den Angaben im ausgefüllten Formular zu suchen, da dies die beiden häufigsten Gründe für die Ablehnung eines Visumantrags sind.

  • Wie lange kann ich mit einem K-ETA in Südkorea bleiben?

    Ein genehmigtes K-ETA erlaubt seinen Inhabern bei jedem Besuch einen Aufenthalt von 30, 60 oder 90 Tagen in Südkorea. Die genaue Dauer des Aufenthalts hängt jedoch von der Staatsangehörigkeit des Antragstellers ab. Auch wenn die maximale Aufenthaltsdauer unterschiedlich sein kann, ermöglicht jedes K-ETA zahlreiche Besuche in Südkorea innerhalb seiner zweijährigen Gültigkeitsdauer, unabhängig von der Nationalität des Inhabers.

  • Kann ich das südkoreanische K-ETA für mein Kind beantragen?

    Kinder sollten in ein Formular aufgenommen werden, wenn ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter den K-ETA-Antrag in ihrem Namen stellt. In diesem Fall ist die Person, die das Formular einreicht, dafür verantwortlich, dass die Daten bei der Beantragung korrekt angegeben werden.

  • Kann ich die südkoreanische K-ETA verlängern?

    Das südkoreanische ETA ist nicht verlängerbar. Wenn die zweijährige Gültigkeitsdauer des genehmigten Dokuments abläuft, müssen berechtigte Antragssteller, die Korea erneut besuchen möchten, ein neues ETA beantragen.

  • Wie lange dauert es, die südkoreanische ETA zu beantragen?

    Das Antragsverfahren selbst nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und kann vollständig von zu Hause aus erledigt werden. Das genehmigte Dokument wird dann jedem Antragsteller per E-Mail in Form einer PDF-Datei zugesandt, die später ausgedruckt und bei der Ankunft in Südkorea vorgelegt werden sollte.

  • How long does it take to apply for the South Korean ETA?

    The application process itself takes just a few minutes to be completed and can be done entirely from home. The approved document is then sent to each applicant via email in the form of a PDF file that should, later on, be printed and presented upon arrival in South Korea.

Drei einfache Schritte zum Erhalt Ihrer K-ETA

  • Online für das Visum bewerben Füllen Sie grundlegende Informationen über Ihre Staatsangehörigkeit und den Zweck Ihrer Reise aus für das Visum
  • Füllen Sie die restlichen erforderlichen Informationen aus und tätigen Wir akzeptieren sowohl Kredit- und Debitkarten als auch andere bequeme Zahlungsmittel.
  • Prüfen Sie Ihre E-Mail Sobald Ihre Zahlung bestätigt ist, wird eine K-ETA an die im Antragsformular angegebene E-Mail-Adresse geschickt.
Hilfe
Hotline
5 Tage die Woche, von 8 bis 16 Uhr.
oder senden Sie Ihre Anfrage

Evisa Express nutzt cookies und ähnlichen Technologien zu statistischen und analytischen Zwecken, um die Gebrauchsfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Indem Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Solange Sie die Einstellungen von Cookies nicht ändern, werden diese in Ihrem Speicher gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Nutzung sowie AGB