schließen

Visum für Kirgisistan Beantargen

Kirgisistan Visum Grundlegende Informationen

Das Visum für Kirgisistan kann jetzt vollständig online durch einfaches Ausfüllen und Absenden eines Antragsformulars beantragt werden! Reisende können jedes funktionierende Gerät mit einer Internetverbindung zur Beantragung verwenden.

Die Bearbeitungszeit beträgt bis zu 72 Stunden (3 Arbeitstage) und Sie müssen die Botschaft nicht aufsuchen.

Beantragen Sie das Visum in wenigen Minuten von zu Hause aus, während einer Pause auf der Arbeit oder zu einem anderen Zeitpunkt während Ihres Tages! Kirgisistan e-Visum gibt es in drei verschiedenen Ausführungen; wählen Sie diejenige, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Alles, was Sie brauchen, ist ein gültiger Reisepass und entweder Telefon, Laptop, PC oder Tablet, um Ihr elektronisches Visum für Kirgisistan zu erhalten. Genehmigte Einreisegenehmigungen kommen direkt an die E-Mail-Adresse des Reisenden in PDF-Form.

Unser Support-Team steht allen Bewerbern per E-Mail und Telefon zur Verfügung und ist bereit, Sie während und nach Abschluss des Bewerbungsprozesses zu unterstützen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Merkmale jeder verfügbare e-Visum-Typ hat, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie Sie den Antrag online stellen können!

  • Kirgisistan Onine-Visum Typen

    Das elektronische Kirgisistan-Visum ist in 3 Typen erhältlich, die sich in der Gültigkeitsdauer, der erlaubten Aufenthaltsdauer und dem Verwendungszweck unterscheiden.

    Alle Bewerber können wählen zwischen einem:

    • Tourist e-Visum: das dient als einmalige Einreiseerlaubnis, die einen 60-tägigen Aufenthalt im Land erlaubt und für alle touristischen Zwecke genutzt werden kann
    • Mountain Tourist e-Visum: eine mehrfache Einreiseerlaubnis, die perfekt für alle ist, die in die Berge Kirgisistans reisen wollen. Jeder Aufenthalt kann bis zu 90 Tage (drei Monate) am Stück betragen.
    • Transit e-Visum: erlaubt einen 5-tägigen Aufenthalt im Land zum Zweck der Durchreise durch Kirgisistan.

    Bitte beachten Sie! Jeder Antragsteller muss einen Reisepass haben, der noch mindestens 6 Monate ab dem geplanten Einreisedatum in Kirgisistan gültig ist.

  • Kirgisistan e-Visum Antragsformular

    Wenn Sie berechtigt sind, das Kirgisistan e-Visum online zu beantragen, schnappen Sie sich Ihren gültigen Reisepass und beginnen Sie, das Antragsformular auszufüllen.

    Folgen Sie diesen 3 Schritten, um Ihr Online-Visum erfolgreich genehmigt zu bekommen:

    • Geben Sie die erforderlichen Daten ein (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Reisepass und Reisedaten im Online-Formular). Überprüfen Sie anschließend noch einmal, ob alles korrekt ist und senden Sie das Formular ab.
    • Bezahlen Sie die 99 Euro elektronische Visumgebühr mit einer beliebigen Online-Zahlungsmethode, die für Sie am bequemsten ist. Prüfen Sie, ob Sie die Zahlungsbestätigung an Ihre E-Mail-Adresse erhalten haben.
    • Das genehmigte e-Visum für Kirgisistan wird innerhalb von maximal 72 Stunden als PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Drucken Sie es aus und nehmen Sie es mit zum Flughafen.

    Der gesamte Prozess der Beantragung ist sehr intuitiv und mühelos. Füllen Sie das Antragsformular aus und tätigen Sie eine Online-Zahlung; unser Team von Online-Visum-Experten kümmert sich dann um die Bearbeitung Ihrer Einreiseerlaubnis für Sie.

    Darüber hinaus steht unser Support-Team per E-Mail und Telefon zur Verfügung, um alle Bewerber zu unterstützen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kontakt", um weitere Informationen zu erhalten.

  • Gültigkeitsdauer

    Das e-Visum für Kirgisistan bleibt 5, 60 oder 90 Tage gültig. Die Gültigkeitsdauer hängt von der gewählten Art der Einreiseerlaubnis ab.

    • Tourist e-Visum: bleibt 60 Tage (zwei Monate) gültig und erlaubt eine Einreise nach Kirgisistan
    • Mountain Tourist e-Visum: ist 90 Tage (drei Monate) gültig und ermöglicht zahlreiche Besuche
    • Transit e-Visum: läuft nach 5 Tagen ab

    Bitte beachten Sie! Ihr Reisepass muss eine Mindestgültigkeit von 6 Monaten über die geplante Ankunft in Kirgisistan hinaus haben.

  • Transit-Informationen

    Wenn Reisende nicht vorhaben, die Transitzone des Flughafens zu verlassen, ist das e-Visum nicht zwingend erforderlich. Um sich jedoch nicht nur auf den Aufenthalt in diesem Bereich zu beschränken, beantragen Sie ein 5-tägiges Transit-Kirgisistan-Visum online.

    Erreichen Sie Ihr endgültiges Ziel ohne Einschränkungen und stellen Sie noch heute einen Online-Antrag für das elektronische trasnit Visum!

  • Häfen, die e-Visums akzeptieren

    Stellen Sie sicher, dass Sie die kirgisische Grenze an einem der folgenden Grenzpunkte überqueren, die elektronische Visum akzeptieren:

    • Internationaler Flughafen Manas
    • Internationaler Flughafen Osch
    • Chon-Kapka Landgrenze
    • Chaldybar Land Grenze
    • Ak-Jol Land Grenze
    • Ak-Tilek Landgrenze
    • Dostuk Land Grenze
    • Kyzyl-Bel Land Grenze
    • Kulundu Land Grenze
    • Bor-Dobo Landgrenze
    • Irkeschtam Land Grenze
    • Torugart Landgrenze

    ACHTUNG: Es wird empfohlen, das Risiko einer Reise nicht einzugehen, bis Ihr Online-Visum genehmigt ist.

  • Anforderungen bei Ankunft

    Die Vorbereitung für eine Reise nach Kirgisistan ist sehr einfach, beantragen Sie das elektronische Visum online nach einem intuitiven 3-Schritte-Prozess.

    Warten Sie darauf, dass das genehmigte e-Visum bei Ihrer E-Mail-Adresse ankommt und drucken Sie es aus! Nehmen Sie Ihre ausgedruckte Online-Visumkopie und Ihren gültigen Reisepass mit, um sie bei der Grenzkontrolle vorzulegen.

    Die erforderlichen Dokumente bei der Ankunft in Kirgisistan sind elementar. e-Visum und Ihr Reisepass sind alles, was Sie brauchen, um dieses Land zu betreten.

  • Liste der förderfähigen Länder

    Prüfen Sie, ob Ihr Land auf der folgenden Liste steht, um herauszufinden, ob Sie einen Online-Antrag für das Kirgisistan e-Visum stellen können:

    • Afghanistan
    • Albanien
    • Algerien
    • Andorra
    • Angola
    • Bahamas
    • Bangladesch
    • Barbados
    • Belize
    • Benin
    • Bhutan
    • Bolivien
    • Botswana
    • Bulgarien
    • Burkina Faso
    • Burundi
    • Cabo Verde
    • Zentralafrikanische Republik
    • Chad
    • China
    • Kambodscha
    • Kamerun
    • Kolumbien
    • Komoren
    • Kongo
    • Kongo, Demokratische Republik
    • Costa Rica
    • Côte d'Ivoire (Elfenbeinküste)
    • Kuba
    • Tschechische Republik
    • Dominica
    • Dominikanische Republik
    • Dschibuti
    • Ecuador
    • Ägypten
    • El Salvador
    • Äquatorial-Guinea
    • Eritrea
    • Eswatini
    • Äthiopien
    • Fidschi
    • Gabun
    • Gambia
    • Ghana
    • Griechenland
    • Grenada
    • Guatemala
    • Guinea
    • Guinea-Bissau
    • Guyana
    • Haiti
    • Honduras
    • Indien
    • Indonesien
    • Irak
    • Iran
    • Israel
    • Jamaika
    • Jordanien
    • Kenia
    • Kiribati
    • Korea (Nord)
    • Laos
    • Libanon
    • Lesotho
    • Liberia
    • Libyen
    • Macau
    • Madagaskar
    • Malawi
    • Malediven
    • Mali
    • Marokko
    • Marshallinseln
    • Mauretanien
    • Mauritius
    • Mexiko
    • Mikronesien
    • Mosambik
    • Myanmar (Birma)
    • Namibia
    • Nauru
    • Nepal
    • Nicaragua
    • Niger
    • Nigeria
    • Nord-Mazedonien
    • Pakistan
    • Palästinensische Autonomiegebiete
    • Palau
    • Panama
    • Papua-Neuguinea
    • Paraguay
    • Peru
    • Philippinen
    • Portugal
    • Rumänien
    • Ruanda
    • Samoa
    • São Tomé und Príncipe
    • Senegal
    • Seychellen
    • Sierra Leone
    • Somalia
    • Salomoninseln
    • Sri Lanka
    • St. Kitts und Nevis
    • St. Lucia
    • St. Vincent und Grenadinen
    • Süd-Afrika
    • Sudan
    • Südsudan
    • Surinam
    • Syrien
    • Tadschikistan
    • Tansania
    • Thailand
    • Timor Leste
    • Togo
    • Tonga
    • Trinidad und Tobago
    • Tunesien
    • Turkmenistan
    • Turks- und Caicosinseln (UK)
    • Tuvalu
    • Uganda
    • Ukraine
    • Ungarn
    • Uruguay
    • Usbekistan
    • Venezuela
    • Jemen
    • Sambia
    • Simbabwe

    Sollte Ihr Land oben nicht aufgeführt sein, müssen Sie ein reguläres Visum bei einer Botschaft beantragen.

  • Kirgisistan e-Visum Muster

    Wählen Sie den Zweck Ihrer Reise mit dem Panel auf der linken Seite, füllen Sie das Antragsformular aus und übernehmen Sie die Gebühren. Sobald Sie den Antragsprozess abgeschlossen haben, warten Sie auf die genehmigte Einreiseerlaubnis und werfen Sie einen Blick auf das Kirgisistan e-Visum Beispiel unten.

    Kirgisistan Visum

Erforderliche Dokumente

Es gibt nur zwei Dinge, die jeder Antragsteller vorbereiten muss, bevor er das Visum für Kirgisistan online beantragt:

  • einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate ab dem geplanten Reisedatum gültig ist
  • ein digitales Gesichtsfoto des Antragstellers

Im Falle des elektronischen Transitvisums muss der Antrag außerdem ein Schreiben enthalten, in dem der Grund für die Transitreise erläutert wird, sowie Informationen über Ihr endgültiges Zielland.

Im Falle eines Mountain Tourist e-Visums muss der Antragsteller außerdem einen Reiseplan oder eine Bestätigung des Reisebüros beifügen.

Bitte beachten Sie! Das Gesichtsfoto kann mit einer Telefon- oder PC-Kamera aufgenommen werden, so dass die Vorbereitung der notwendigen Dokumente nur wenige Minuten in Anspruch nimmt.

Wichtige Informationen

  • Kirgisistan e-Visum ist keine Arbeitserlaubnis
  • Elektronische Visum werden nur an den ausgewählten Grenzübergangsstellen in Kirgisistan akzeptiert; bitte reisen Sie über eine dieser Stellen ein
  • Online-Visum für Kirgisistan kann verlängert werden; wenden Sie sich dazu an die zuständige Einwanderungsbehörde
  • jeder e-Visum-Antragsteller muss einen Reisepass besitzen, der noch mindestens 6 Monate ab dem geplanten Einreisedatum nach Kirgisistan gültig ist
  • genehmigte Online-Visum kommen in PDF-Form an die E-Mail-Adresse des Reisenden und müssen ausgedruckt werden
  • unser Support-Team unterstützt alle Bewerber während und nach dem Bewerbungsprozess; zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Vorteile von EVisum Express

  • Einfacher AntragsprozessEs gibt drei einfache Schritte, um Ihr e-Visum für Kirgisistan zu erhalten. Bei Problemen während des Antragsprozesses können Sie sich an unser Support-Team wenden
  • Qualifiziertes ExpertenteamEin qualifiziertes Team überwacht die Bearbeitung jeder Anwendung
  • Service-GarantieWenn ein Antrag nicht bearbeitet werden kann, erfolgt eine Rückerstattung gemäß den Bedingungen unserer Service-Bedingungen

Evisa Express ist ein unabhängiges Unternehmen, das effiziente und professionelle Unterstützung bei der Online-Beschaffung von Visum bietet. Wir sind nicht mit einer Regierungsbehörde verbunden. Siehe Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

FAQ über das e-Visum für Kirgisistan

  • Was ist das kirgisische e-Visum?

    Das Kirgisistan e-Visum ist eine Einreiseerlaubnis, die vollständig online beantragt werden kann. Beantragen Sie von zu Hause aus ein e-Visum für die einmalige Einreise, ein e-Visum für die mehrmalige Einreise in die Berge oder ein e-Visum für den 5-tägigen Transit. Inhaber der elektronischen Visum können entweder 60 oder sogar 90 Tage im Land bleiben.

  • Was ist der Unterschied zwischen einem e-Visum und einem regulären Visum für Kirgisistan?

    Der reguläre Prozess der Beantragung eines kirgisischen Visums kann sogar Wochen dauern. Darüber hinaus erfordert es mehrere Besuche in der Botschaft und eine Menge Papierkram. e-Visum dient genau dem gleichen Zweck, jedoch kann der Prozess der Beantragung in nur wenigen Minuten abgeschlossen werden. Das genehmigte elektronische Visum trifft innerhalb von nur 72 Stunden bei der E-Mail-Adresse des Antragstellers ein!

  • Benötige ich ein Online-Visum für Kirgisistan?

    Wenn Sie nicht aus den 69 visumfreien Ländern kommen, die ohne jegliche Einreisegenehmigung nach Kirgisistan einreisen können, müssen Sie einen Online-Visumantrag stellen. Die meisten Reisenden sind berechtigt, eine elektronische Einreiseerlaubnis zu beantragen, die vollständig online eingeholt werden kann.

  • Brauchen Kinder ein e-Visum für Kirgisistan?

    Kinder, unabhängig vom Alter, benötigen ein separates e-Visum für Kirgisistan. Der Online-Visumantrag muss von den Eltern oder dem Vormund des minderjährigen Reisenden eingereicht werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den gültigen Reisepass Ihres Kindes haben.

  • Kann ich ohne Online-Visum nach Kirgisistan einreisen?

    69 Länder können visumfrei nach Kirgisistan einreisen. Prüfen Sie, ob Ihr Land ohne Einreiseerlaubnis reisen kann. Wenn nicht, müssen Sie das elektronische Visum beantragen, das Sie innerhalb von 3 Werktagen von zu Hause aus erhalten können!

  • Wie hoch sind die Kosten für das kirgisische e-Visum?

    Kirgisistan e-Visum Gebühr beträgt 99 Euro und ist über eine bevorzugte Online-Zahlungsmethode zu bezahlen. Füllen Sie das Online-Visumantragsformular mit Ihren Daten aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Submit and Pay", um zur Auswahl der Zahlungsmethode weitergeleitet zu werden.

  • Wie bezahle ich meine Kirgisistan e-Visum Gebühr?

    Um die e-Visum-Gebühr zu bezahlen, verwenden Sie eine beliebige Online-Zahlungsmethode, die Sie aus mehreren verfügbaren auswählen können. Wenn Sie eine Kredit- oder Debitkarte, ein PayPal-Konto oder eine andere Zahlungsart haben, können Sie die Gebühren für die Einreisegenehmigung abdecken. Jeder Antragsteller erhält eine Bestätigung an seine E-Mail-Adresse, sobald die Kosten gedeckt sind.

  • Welche Dokumente benötige ich für das Online-Visum für Kirgisistan?

    Das einzige Dokument, das für den Erhalt eines Online-Visums für Kirgisistan erforderlich ist, ist ein Reisedokument. Bitte beachten Sie! Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das geplante Anreisedatum hinaus gültig sein.

  • Wie beantrage ich das Kirgisistan-Visum online?

    Um ein Kirgisistan-Visum online zu beantragen und die genehmigte Einreiseerlaubnis direkt in Ihrem E-Mail-Postfach zu erhalten, folgen Sie 3 einfachen Schritten. Zuerst geben Sie Ihre Daten in ein Antragsformular ein und überprüfen Sie, ob alle Informationen korrekt sind. Als nächstes führen Sie eine Online-Zahlung durch und erhalten eine Bestätigungsnummer. Zuletzt warten Sie darauf, dass das e-Visum in Form einer PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird.

  • Wie lange dauert es, das elektronische Visum für Kirgisistan zu erhalten?

    Die Bearbeitungszeit für das kirgisische e-Visum kann bis zu 72 Stunden (3 Arbeitstage) dauern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Antrag mindestens drei Tage vor Ihrer Reise stellen, um Ihre genehmigte Einreiseerlaubnis rechtzeitig zu erhalten.

  • Wie erhalte ich das e-Visum für Kirgisistan?

    Nach der Bearbeitung wird das Kirgisistan e-Visum in PDF-Form direkt an das E-Mail-Postfach des Antragstellers gesendet. Um die notwendige Einreiseerlaubnis ohne Probleme zu erhalten, überprüfen Sie, ob die im Antragsformular angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.

  • Muss ich das elektronische Visum für Kirgisistan ausdrucken?

    Das elektronische Kirgisistan-Visum muss nach Erhalt ausgedruckt werden. Die Zollbeamten prüfen, ob jeder Reisende eine eigene e-Visumkopie und einen gültigen Reisepass hat. Kinder müssen ebenfalls eine eigene Einreiseerlaubnis haben.

  • Wie lange kann ich mit einem e-Visum in Kirgisistan bleiben?

    Die Länge des erlaubten Aufenthalts unterscheidet sich je nachdem, welchen elektronischen Visumtyp Sie gewählt haben. Die Transit-Einreiseerlaubnis erlaubt einen 5-tägigen Aufenthalt; das Kirgisistan-Touristen-e-Visum erlaubt einen 60-tägigen Aufenthalt, das Berg-Touristen-online-Visum gewährt einen 90-tägigen Aufenthalt (entweder als einmaliger Besuch oder für mehrere Aufenthalte).

  • Wie lange ist ein e-Visum für Kirgisistan gültig?

    Die Gültigkeitsdauer beträgt 5 Tage für das elektronische Transitvisum, 60 Tage für das elektronische Touristenvisum und 90 Tage im Falle der Einreiseerlaubnis für Bergtouristen.

  • Kann ich meinen Aufenthalt in Kirgisistan mit einem elektronischen Visum verlängern?

    Ja! Das Kirgisistan e-Visum kann bei Bedarf verlängert werden. Kontaktieren Sie die zuständige Institution der Einwanderungsbehörde für weitere Informationen.

  • Was kann ich tun, wenn mein Online-Visum für Kirgisistan abgelehnt wird?

    Obwohl Online-Visum für Kirgisistan nur selten abgelehnt werden, sollten Sie unser Support-Team kontaktieren, um Ihre Situation zu besprechen. Wir helfen gerne Reisenden, die ein Visum online beantragen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kontakt", um unsere E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu erreichen.

  • Wo kann ich mehr über das e-Visum für Kirgisistan lesen?

    Wenn Sie weitere Informationen zum e-Visum für Kirgisistan benötigen, besuchen Sie die offizielle Website der Regierung unter https://www.evisa.e-gov.kg/, lesen Sie den Abschnitt "Häufig gestellte Fragen" auf unserer Website oder kontaktieren Sie unser Support-Team direkt per E-Mail oder Telefon.

Drei einfache Schritte, um das elektronische Visum zu erhalten

  • Stellen Sie den Online-AntragErgänze die grundlegenden Informationen: Reiseziel und Staatsbürgerschaft.
  • Ergänzen Sie die benötigten Informationen und tätigen die Online-ZahlungWir akzeptieren VISA, Mastercard und viele andere lokale sichere Zahlungsanbieter.
  • Überprüfen Sie Ihre E-Mail-AdresseWenn Ihre Zahlung bestätigt wird, wird Ihr Visum an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Hilfe
Hotline
5 Tage die Woche, von 8 bis 16 Uhr.
oder senden Sie Ihre Anfrage

Evisa Express nutzt cookies und ähnlichen Technologien zu statistischen und analytischen Zwecken, um die Gebrauchsfreundlichkeit der Seite zu verbessern. Indem Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Solange Sie die Einstellungen von Cookies nicht ändern, werden diese in Ihrem Speicher gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Nutzung sowie AGB